Posts

, , ,

Hotel Paradies – A Relaxing Hideaway

Hotel Paradies – Our Journey

For the first time in our lives we drove a vintage Ford Mustang to spend a week-end in Graubünden. The sun was out and we started our trip towards ‘Engadin’ in the late afternoon. A perfect day to ride convertible in a relaxed mood towards our destination – ‘Hotel Paradies’.

It requires some patience until you arrive at a place called ‘Ftan’, a hidden village very close to the border to Austria. The Hotel is wonderfully nestled in a terrific and quiet rural environment. It’s surrounded by mighty mountains and deep canyons where the water shines in a very unique way. On the way there, we came past plenty of tiny, sweet villages with a typical ancient Swiss architecture.

Hotel Paradies Lobby

Hotel Paradies – About The Place

The Hotel comes up with a warm and charming atmosphere. The fireplace in combination with the antique furniture turns it into an even cosier venue. During spring and summer you can spend your time outside on the sun terrace – ideal to smoke a cigar and enjoy the peaceful time. Our Hotel suite was huge, almost bigger than my flat. The free-standing bathtub, a rain shower plus the private garden and terrace make you feel like queen and king. The spa is up on the rooftop with loads of space – sauna and steam bath get nicely prepared whenever you like to use it.

Hotel Paradies Garden

Hotel Paradies TerrasseHotel Paradies Suite

Freestanding Bathtub

Hotel Paradies Spa

Hotel Paradies – The Food

Impossible to not talk about the outstanding, paradise-like food we had. It was extraordinary delicious. The ingredients for every single course get carefully selected from regional and organic food – astonishing. Each plate is manually prepared and marvellously decorated. The meat is from animals that had plenty of space and healthy food. The chef told me that he often selects them by himself. We were very happy with the huge wine selection – especially local ones from ‘Bündner Herrschaft’ – I had to take a case home.

Hotel Paradies Food

Hotel Paradies Daniel Stütz

Chasa Da Fö – Cooking Cottage On 2’200m

Saturday evening, we were invited to join a cooking class very high up in the Mountains. The whole course was guided by Daniel Stütz  – one of the greatest cooks I have met so far and besides that, just a lovely person and a big all-knowing oracle what ever question you have.

We cooked the whole dish on a wood stove and he kept explaining every single detail. There are more cooking classes coming up – BOOK IT HERE

Chasa Da Fö

Chasa Da Fö Kochkurs

Schweizer Alpen

Chasa Da Fö Kochen

Vintage Ford Mustang – The Ride

Oh trust me, I was kicked back to my times at the Silvretta Rallye. We had a great time with this vintage Ford Mustang. Thanks to my business partner we rented our first oldtimer. A 65′ convertible Ford Mustang. In case you’re close to Zurich – RENT YOUR OLDTIMER HERE

Vintage Ford Mustang

1965 Ford Mustang

A Gentleman’s Closing Word

‘Hideaway’ describes this place in it’s best possible way. It’s a marvellous spot to let your soul go and find peacefulness and silence. The food is hand selected and prepared with a lot of love – which makes this Hotel a real paradise.

Ford Mustang 1965

, ,

Silvretta Classic Rallye Montafon

Silvretta Classic Rallye Montafon- meine erste Oldtimer Rallye

Neulich nahm ich an meiner ersten Oldtimer Rallye teil – die Silvretta Classic Rallye im Montafon.

Wie jedes Kind träumte ich schon damals davon eines Tages einen Oldtimer zu fahren – oder ja sogar einen zu besitzen. Das Thema Oldtimer steht natürlich für jeden Gentleman hoch im Kurs. Es geht über das Sammeln der Fahrzeuge hinaus, dahinter versteckt sich ein Mythos, eine Passion fürs Leben. Es ist vielmehr als nur Autofahren.

SIC_4C_ohne Sponsor_2016

Silvretta Classic Rallye Montafon (c) Montafon Tourismus GmbH - Motor Presse Stuttgart _1

silvretta classic rallye

Meine Silvretta Classic Rallye ging an einem Samstag um 05:00 los. Früh morgens machte ich mich auf den Weg Richtung Partenen – im wunderschönen Montafon gelegen. Die Sonnenstrahlen drückten durch die Wolken als ich immer weiter ins in das Alpental fuhr. Natürlich kamen viele positive Erinnerungen hoch, wir waren ja bereits vergangenes Jahr im Löwen Hotel und verbrachten eine wunderbare Zeit.

presse silvretta classic rallye

Silvretta Classic Rallye – Die Fahrt

Ein paar Tage vor dem Rennen kontaktierte mich die Motor Presse Stuttgart, um nachzufragen, womit ich gerne mitfahren möchte. An dieser Stelle ganz herzlichen Dank für die Unterstützung!

Nun, meine Wahl traf auf einen amerikanischen Oldtimer – den Cadillac 1958 Series 62 Coupé. Schon früh faszinierten mich amerikanische Oldtimer und noch heute weiss ich, dass ich eines Tages einen besitzen werde.

Was ich vor der Rallye nicht wusste, es war der grösste, längste und schwerste Teilnehmer der Silvretta Classic Rallye! 2,3 Tonnen Eigengewicht, 6 Meter Länge und 2,3 Meter Breite sind Masse eines LKWs! Der Cadillac hat einen typisch amerikanischen V8 Motor mit stolzen 300 PS, die Du nie brauchst, denn viel gemütlicher ist es, damit durch die Gegend zu cruisen. Man stelle sich vor, der Cadillac kommt mit einer simplen 3-Gang Automatik zurecht und verbraucht etwa 30L/100km – typisch US Oldtimer.

cadillac 1958

cadillac 1958 series 2

Der Besitzer erzählte mir, dass es nur noch etwa 300 Stück dieses Modells gibt, seiner ist noch komplett in Originalzustand. Auf die Frage, wann er seinen Cadillac fährt: „natürlich bei praktisch jedem Wetter, dazu ist er ja da“.

Mit meinen 1,94m hatte ich jede Menge Platz auf der Rückbank, ein riesiges Fahrzeug – unglaublich! Über nasse Strassen, durch grüne Wälder, über die Silvretta Hochalpenstrasse düsend bis zum See. Die Gegend ist unendlich schön, türkis blaue Stauseen umgeben von Bergen und kurvigen Passstrassen. Wo immer wir entlang fuhren, die Menschen winkten auf allen Strassen. Während der Fahrt unterhielten wir uns über den Mythos Oldtimer, seine weiteren 16 Modelle und was es für eine Ehe bedeutet wenn der Gentleman ein solches Hobby pflegt. Inmitten dieses Abenteuers lässt es mich nachvollziehen wie viel Hingabe diese Passion bedeutet.

Meine Begeisterung hätte grösser nicht sein können, Oldtimer soweit das Auge reicht… Laute Motoren und so viele Schönheiten auf einem Platz! Natürlich mischen vorne einige richtig ambitionierte Fahrer mit, aber am Ende des Tages gilt: dabei sein ist alles!

oldtimer rallye

silvretta classic cars

Silvretta Classic Rallye Montafon (c) Montafon Tourismus GmbH - Motor Presse Stuttgart _2

silvretta rallye

silvretta see

Einmal mehr habe ich eine Menge Interessantes gelernt, beispielsweise dass es einige Prüfungen gibt, die man während einer solchen Classic Rallye zu bestehen hat. Immer wieder hatten wir Zeitmessungen und Prüfungen, also nicht ganz easy das Ganze! Hier ein Beispiel:

Die OMEGA Globemaster

Meine Wahl war nicht schwer, für einen solchen Event geht nichts über eine elegante und klassische Uhr. Aber was verbindet einen Oldtimer mit der OMEGA Globemaster? Ein Oldtimer wird aufwändig gehegt und gepflegt, jedes Detail wird sorgfältig beachtet. Eines Tages schliesst sich der Kreis und der Vater vererbt dem Sohn seinen Oldtimer. Genau so ist es mit einer mechanischen Uhr, sie verliert den Wert nicht. Auch die Uhr wird sorgfältig restauriert und aufbewahrt, irgendwann wird man älter und vererbt sie in die nächste Generation. Und dies über Jahre hinweg. Es ist ein ideeller Wert, etwas das nie zu Ende geht und seinen Mythos und seine Geschichte wie eine Schatztruhe in sich wahrt. Wir leben in einer Zeit die sich kontinuierlich verändert, ständig werden Neuerungen präsentiert, aber wird es dadurch besser? Ich denke, es gilt die wahren Werte im Leben zu erhalten – diejenigen, welche über Generationen weiter existieren und die wir im Herzen tragen.

omega globemaster

omega globemaster cadillac

Genau das ist es, was mich diese Tage so sehr berührte. Hier geht es nicht um finanzielle Werte der Fahrzeuge, sondern um die Passion, die Freude am Leben, um sein grösstes Hobby, worin man so viele Stunden investiert. Es geht darum, seinen Traum zu leben.

Die Stimmung war wirklich atemberaubend. Im Nachhinein kann ich Euch versichern, eines Tages an einer Oldtimer Rallye teilzunehmen – mit meinem Fahrzeug versteht sich. Ich habe zufriedene, entspannte Menschen getroffen, welche alle Dasselbe tun: Ihre Passion leben.

Montafon – die Region

Die Urlaubsdestination Montafon ist ein Eldorado für Naturliebhaber, Genießer und Sportler

Unberührte Bergwiesen und berühmte Gipfel – das Montafon hat alles, was den Bergurlaub zu einem echten Erlebnis macht. Und das für alle. Für Familien, Sportbegeisterte, Kulturinteressierte, Naturliebhaber und Genießer. Authentizität spielt dabei in allen Bereichen eine große Rolle.

Eine Region auf ganz natürliche und genussvolle Art zu entdecken. Im Montafon – einem Alpental im westlichsten Bundesland Österreichs – ist dies ohne Vorbehalte möglich. Die herrliche Landschaft des 39 km langen Tales mit elf Orten bietet genügend Platz für umfassende Freizeit- und Sportmöglichkeiten. Die insgesamt ca. 20.000 Gästebetten liegen zwischen 650 und 2.032 m Seehöhe. Das Angebot an Übernachtungsmöglichkeiten könnte vielfältiger nicht sein: Ferienwohnungen, Gasthäuser, Privatzimmer, Hotels oder direkt auf dem Bauernhof.

Die unberührte Landschaft ist Balsam für die Seele. Das Zusammenspiel der Natur mit Kunst und Kultur eröffnet neue Blickwinkel.

sommer