,

Golfbekleidung – unsere Favoriten von Falke

Ob bei Hitze und Wind in Mauritius oder einem kühlen morgen in Crans Montana, ein Golfer braucht das richtige Outfit für jede Witterung. Wir haben uns mit dem deutschen Traditionsunternehmen Falke zusammengetan um unsere Favoriten in Sachen Golfbekleidung für die Saison zu zeigen.

Falke – Tradition und Qualität

Wir haben uns nicht ganz grundlos für Falke entschieden, das im Sauerland ansässige Unternehmen blickt schon auf über 120 Jahre Geschichte zurück und produziert Kleidung auf top Niveau. Alles begann mit der Produktion von edlen Strumpfwaren, obwohl Falke mittlerweile weit mehr als Strümpfe produziert. Durch alte Traditionen, Verfeinerung und Veredelung der Materialien und dem unaufhörlichen Streben nach Qualität gehört das Unternehmen zu unseren absoluten Favoriten, wenn es um das Thema Sport- und Golfbekleidung geht.

Golfbekleidung – unsere Favoriten für die Saison

Wer sich in der Freizeit gerne gut kleidet, will mit Sicherheit auch auf dem Golfplatz eine gute Figur abgeben, eine Kombination von Sportlichkeit, schlichter Eleganz und stilvoller Funktionalität. Golfbekleidung soll also gut aussehen und vor allem wetterfest sein. Wir haben ein paar Outfits ausgesucht, die sowohl auf dem Golfplatz als auch für andere Gelegenheiten getragen werden können.

1. Der Heritage Look für Frühling / Herbst

Die Bezeichnung kam uns spontan in den Sinn, denn ein Teil der aktuellen Kollektion von Falke erinnert ein bisschen an die 30er-Jahre. Die Seide-/Leinenmischung des Shirts sieht man definitiv nicht jeden Tag. Das Material ist Feuchtigkeitsregulierend und trocknet besonders schnell.

Die Hose ist aus Naturfasern und hochwertigem Polyamid gefertigt, das macht sie leicht, atmungsaktiv und wasserabweisend. Gefällt uns besonders: ein integriertes Ballreinigungstuch.

Bei kühlen Temperaturen kann dieser Look auch mit einer Funktionsjacke erweitert werden. Das gezeigte Modell wurde aus hochwertigstem Merino Material von Loro Piana gefertigt und schützt gegen Regen und Wind.

2. Der sportliche Look für den Sommer

Wer hin und wieder rund um den Globus seine Golfreisen plant, spielt des öfteren auch bei über 30 Grad im Schatten. Bei heissen Temperaturen sind vor allem zwei Dinge wichtig: ein solider Feuchtigkeitstransport sowie ein leichtes, atmungsaktives Material. Auf störende Seitennähte oder Logos wurde verzichtet, was einen optimalen Tragekomfort bietet. Bei diesem Look fällt schnell auf: Wer Golfbekleidung gerne auffällig und farbig mag, ist hier genau richtig. 

Grand Touring der Extraklasse: der neue McLaren GT

Mit dem neuen McLaren GT schickt der britische Sportwagenhersteller den zweiten Grand Tourer ins Rennen, er verspricht dabei vor allem: mehr Power, 570 Liter Ladekapazität und eine Menge Komfort. Klingt nach einem GT für die Performance Enthusiasten?…
,

55 Gramm - OMEGA präsentiert eine ultraleichte Golfuhr

Die Stimmung war grossartig und Crans Montana zeigte sich letzte Woche wiedermal von seiner schönsten Seite - es war Zeit für die OMEGA Masters - das prestigeträchtigste Turnier der Schweiz. Es war auch die ideale Gelegenheit den neusten…

Endlich gefunden: ein elegantes, qualitatives Zigarrenetui

Die Situation ist jedem Zigarrenraucher bekannt: ein Event, Ausflug am Week-End oder ein gemütliches Abendessen ist geplant und man würde gerne ein paar Zigarren einpacken. Ein tragbarer Humidor ist zu gross und die Etuis welche online zu…
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.