,

10 Tage Digital Detox In Südafrika

Wer ein paar Jahre vor der Jahrtausendwende zur Welt gekommen ist, kann sich bestimmt noch an die guten alten Zeiten ohne Internet und Mobiltelefon erinnern – wir verwendeten noch das Haustelefon oder die Klingel um unsere Freunde zu treffen. Heutzutage scheint es so gut wie unmöglich, ein paar Tage ohne Internet und Smartphone zu überleben – nichtsdestotrotz gibt es einen Trend namens ‚Digital Detox‘. 

digital detox

Wie kam es dazu?

Wie ich finde, ist eine gute Balance im Leben wichtig, denn alles was zu extrem betrieben oder konsumiert wird, ist ungesund. Rund eine Woche vor unserer Abreise nach Südafrika unterhielten wir uns in einer Gruppe über das Thema Digital Detox, alle ausser mir fanden es unmöglich sowas durchzuziehen – für mich eine tolle Motivation das ganze 10 Tage umzusetzen. 

Was ist digital detox?

Forscher, die über eine App das Verhalten von 60’000 Smartphone-Nutzern beobachten, fanden heraus, dass jeder Nutzer 88 Mal pro Tag aufs Smartphone schaut. Rechnet man 7h Schlaf ein, schauen wir im Schnitt alle 11 Minuten aufs Handy* – ich wäre mal gespannt wie das ein Suchtexperte beurteilt.

Das ist wohl auch der Grund, weshalb so etwas wie ein Gegentrend aufkam: Digital Detox.

Genau genommen beutet ein streng umgesetzter Digital Detox, ein paar Tage ohne Smartphone und Internet sein Alltag zu bewältigen. In meinem Fall habe ich es wie folgt gelöst:

  • 10 Tage ohne Instagram (deinstalliert)
  • 10 Tage ohne Facebook (deinstalliert)
  • 10 Tage keine Anrufe beantworten (Smartphone fast immer im Flugmodus)
  • 10 Tage keine Emails beantworten (app nicht geöffnet)
  • Physische Karte für die Navigation verwenden

* Quelle https://www.tagesanzeiger.ch/digital/mobil/smartphonenutzer-schauen-taeglich-88mal-auf-ihr-geraet/story/24730680

Gab es Ausnahmen?

Ja, mir persönlich ist der Kontakt zur Familie und Freunden wichtig. Auch mein Unternehmen konnte ich nicht vollständig alleine lassen, weshalb ich 1x Täglich WhatsApp gecheckt habe. Fazit: alles, bis auf eine Anfrage konnte 10 Tage warten.

Wir haben auch hin und wieder auf google maps geschielt um Standorte von Restaurants, Distanzen und Fahrzeiten der Ziele abzuschätzen. Einige Fotos stammen auch von meinem Smartphone.

Geht das auch als Unternehmer oder Selbstständiger?

Alles im Leben ist eine Frage der Einstellung und Prioritäten. Grundsätzlich helfen folgende Punkte:

  1. Reise gut planen und vorbereiten
  2. Verlässliche Stellvertretung für sein Job organisieren
  3. Out of office Mitteilung so formulieren, dass der Absender weiss wann er Antwort bekommt (de-eskaliert ein Grossteil der Anfragen)
  4. Dasselbe Prinzip mit der Voicemail
  5. Sich mit Menschen vor Ort unterhalten, nach dem Weg Fragen oder sich was empfehlen lassen

Was habe ich dazu gelernt oder gewonnen dadurch?

Meine Tätigkeit macht mir unglaublich Spass, trotzdem war ich vor meiner Abreise total übermüdet, überarbeitet und ausgelaugt. Es war Zeit, sich ein paar Tage zu entspannen.

Ich bin ausgeruht, meine Batterien sind wieder geladen, ich bin entspannt und voller Enthusiasmus zurück im Alltag. Mit Sicherheit werde ich ab jetzt des Öfteren Digital Detox machen.

Unsere Reise nach Südafrika

Unendliche Küstenstrecken, Strände mit Sanddünen, toller Wein: Die Reise durch Südafrika war ein unglaubliche Erfahrung. Es ist ein Land, dass man definitiv gesehen haben muss, weshalb nun ein paar Reisetipps folgen.

gepard südafrika

Restaurant in Kapstadt

Wir haben uns bei Madam Taitou eine gemischte Platte zum Probieren bestellt. Ich kann kaum beschreiben, was für hervorragendes Essen es hier zu geniessen gibt. Das Angebot ist sehr preiswert und die Location ist im Zentrum einfach zu erreichen.

Madam Taitou
Trip Advisor Account

Guesthouse in Kapstadt

Das Cape Finest Guesthouse in Kapstadt ist ein hübsches und preiswertes Boutique Hotel. Es ist alles sehr sauber und persönlich gehalten und zum Hafen oder in die Stadt ist es ein kurzer Fussmarsch.

Cape Finest Guesthouse
Website

Preise pro Übernachtung im Doppelzimmer ca. 140 CHF pro Nacht

Garden Route

Zwischen Kapstadt und Port Elisabeth befindet sich die malerische Garden Route die zu den beliebtesten Strassen des Landes gehört. Der wohl schönste Streckenabschnitt liegt im Tsitsikamma Nationalpark, zwischen Mossel Bay und der Mündung vom Storms River – es lohnt sich Halt zu machen!

Lodges in Südafrika

Ein paar Tage Lodge erleben ist in Südafrika aus meiner Sicht ein absolutes Highlight. Um 05:30 geht es lose mit dem ersten ‚game drive‘, danach folgen weitere durch den Tag. Es gibt zahlreiche Tiere in der Wildnis zu sehen: Nashörner, Geparden, Elefanten, Antilopen und alle möglichen Vogelarten. Fast alle Lodges sind im Kolonialstil eingerichtet und verfügen über grosse Zimmer, bequeme Betten, Kamine, Badewannen und so weiter.

Samara Karoo Lodge
Website

Preise pro Übernachtung im Doppelzimmer inkl. Essen und Ausflügen ca. 300 CHF pro Nacht

Oceana Reserve
Website

Preise pro Übernachtung im Doppelzimmer inkl. Essen, Hauswein und Ausflügen ca. 400 CHF pro Nacht

Grand Touring der Extraklasse: der neue McLaren GT

Mit dem neuen McLaren GT schickt der britische Sportwagenhersteller den zweiten Grand Tourer ins Rennen, er verspricht dabei vor allem: mehr Power, 570 Liter Ladekapazität und eine Menge Komfort. Klingt nach einem GT für die Performance Enthusiasten?…
,

55 Gramm - OMEGA präsentiert eine ultraleichte Golfuhr

Die Stimmung war grossartig und Crans Montana zeigte sich letzte Woche wiedermal von seiner schönsten Seite - es war Zeit für die OMEGA Masters - das prestigeträchtigste Turnier der Schweiz. Es war auch die ideale Gelegenheit den neusten…

Endlich gefunden: ein elegantes, qualitatives Zigarrenetui

Die Situation ist jedem Zigarrenraucher bekannt: ein Event, Ausflug am Week-End oder ein gemütliches Abendessen ist geplant und man würde gerne ein paar Zigarren einpacken. Ein tragbarer Humidor ist zu gross und die Etuis welche online zu…
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.